«

»

Das unbekannte Land Bulgarien

Vom 5. bis 16. Mai 2011 ist die „Europa-Woche 2011“ in Hamburg. Es geht dabei um Bulgarien, das Land, das seit 2007 Mitglied der Europäischen Union ist.

Nicht nur Gold, Ikonen und Rosen prägen das Land im äußersten Südosten Europas, sondern auch moderne Mode, Jazz sowie Wein, Käse und vielfältiger Tourismus – nicht nur am Schwarzen Meer, sondern auch Wellness-, Medizin- und Dentalreisen. Einen bunten Überblick geben die Referenten mit ihren Beiträgen und herausragenden Lichtbildern.
Ziel ist es, anlässlich der Europa-Woche 2011 Bulgarien näher zu bringen.

Präsentiert wird das durch Honorargeneralkonsul Prof. Dr. Gerd-Winand Imeyer und Dr. Ekkehard Schnieber
am Montag, den 9. Mai 2011, um 18.00 Uhr im Plenarsaal der Handelskammer Hamburg am Adolphsplatz 1 in 20457 Hamburg.

Anmeldung bis 2. Mai 2011 erbeten unter:

veranstaltungen@bulgarischeskonsulat-hamburg.de

Ausklang bei Brot und bulgarischem Wein.

(Honorargeneralkonsulat der Republik Bulgarien)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>