«

»

Chinamesse erneut erfolgreich

Hamburg, 25. Oktober 2011, Erstmalig finden derzeit die SinoJobs Career Days 2011 statt. Nach der Veranstaltung in Nürnberg, die in der vergangenen Woche etwa 700 Besucher anzog, kamen gestern rund 1.000 Besucher in die Handelskammer der Hansestadt Hamburg.

Mit den SinoJobs Career Days 2011 wendet sich der Veranstalter, das deutsch-chinesische Unternehmen Mussenbrock & Wang, an deutsche und chinesische Studenten, Hochschulabsolventen, Professionals und High-Professionals, die sich dafür interessieren, in der Greater China Region für deutsche oder chinesische Unternehmen tätig zu werden.

Dirk Mussenbrock, Managing Director, sagt: „Der Bedarf an Personal mit deutsch-chinesischem Hintergrund steigt. Das zeigte sich in der hochkarätigen Liste der Aussteller, die zahlreiche Besucher angezogen hat. Im Endeffekt konnten beide Seiten profitieren, das war Ziel unseres Konzepts.“

Während der Veranstaltung trafen die Gäste auf mögliche Arbeitgeber, darunter deutschen Konzerne wie Daimler und Bosch und der chinesische Autoteilehersteller Daimay. Da es sich bei den SinoJobs Career Days 2011 auch um eine Weiterbildungsmesse handelt, hatten die Besucher ferner die Gelegenheit, sich über MBA Programme, Sprachreisen und Auslandssemester zu informieren. Parallel zur Messe lief ein Vortragsprogramm, das zahlreiche Gäste dazu nutzten, sich über die Berufsaussichten im Allgemeinen und einige der Unternehmen im Besonderen zu informieren.

Im Anschluss an die Veranstaltungen in Nürnberg und Hamburg, werden die SinoJobs Career Days 2011 nun noch am 27. Oktober im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf stattfinden. Die Liste der ausstellenden und vortragenden Unternehmen ist dort ebenso hochgradig, wie sie es zuvor an den anderen beiden Veranstaltungsorten war. Auch in Düsseldorf beginnt die Karriere- und Weiterbildungsmesse mit China-Fokus um 10.00 und endet um 19.00 Uhr. Interessierte können sich die kostenlosen Eintrittskarten direkt über die Internetseite der SinoJobs Career Days 2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>