«

»

Podiumsdiskussion: Chinesische Investitionen in Deutschland

„Made in Germany: Chinesische Investitionen in Deutschland“, so der Titel der Veranstaltung nächsten Dienstag um 19 Uhr im Hotel Hilton Berlin. Eingeladen sind interessante Gäste, die über den rasanten Aufstieg Chinas oder den Einfluss auf Deutschland sprechen werden.

Von der Werkbank der Welt zum Weltwirtschaftsplayer: Ein Ausdruck dieser rasanten Entwicklung ist die beständige Ausweitung der chinesischen Direktinvestitionen in Deutschland.

41 Prozent der chinesischen Projekte in Europa werden hier getätigt. Im vergangenen Jahr sind insgesamt 130 Vorhaben in Deutschland realisiert worden. Zunehmend treten die Unternehmen als Großinvestoren im Transportgewerbe, der IT-Branche, der Finanzwirtschaft und der Automobilindustrie auf.

„Made in Germany“ steht für Sicherheit und Qualität. Der hohe technologische Stand, die Rechtssicherheit, die Qualität der Arbeitskräfte, die große Marktkraft und die zentrale Lage in der EU lassen Deutschland für Investitionen zunehmend interessanter erscheinen.

Welche Rolle spielt Berlin im Städteranking und welche Erfahrungen macht Düsseldorf mit dem China-Kompetenzzentrum am Rhein? Diese und andere Fragen diskutieren Experten zum Thema: „Chinesische Investitionen in Deutschland –Quo vadis?“

Die Podiumsdiskussion besteht aus folgenden Gästen:

  • Christoph Lang, Leiter Unternehmenskommunikation bei BerlinPartner
  • Uwe Kerkmann, Leiter des Wirtschaftsförderungsamtes der Stadt Düsseldorf
  • Hongliang Qin, Gesandter-Botschaftsrat für Wirtschaft und Handel der Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland
  • Quiang Rong, Repräsentant der Außenhandelskammer von Chongqing in Deutschland

Moderiert wird die Diskussion vom Präsidenten und Leiter der Repräsentanz des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft in Shanghai, Michael Schumann.

Die Teilnahme am Clubgespräch ist kostenfrei.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme mit dem beiliegendem Formular per E-Mail an m.hempel(at)mpwberlin.de oder per Fax: +49 30 20 122 30.

Die Adresse lautet:

Berlin Hilton Hotel
1. Etage – Bitte beachten Sie die Ausschilderung
Mohrenstraße 30
10117 Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>