«

»

Ein Mann mit starken Nerven

Okwui Enwezor ist der neue Direktor am Haus der Kunst in München. Foto: Haus der Kunst / Jeff Weiner

Zeit Online: Das Haus der Kunst in München hat den in Nigeria geborenen Okwui Enwezor (Foto) zum neuen Direktor berufen. Eine Überraschung – für alle Beteiligten.
Zur Zeit regiert noch Japan im Haus der Kunst. Die Ausstellung Future Beauty – 30 Jahre japanische Mode hat der Belgier Chris Dercon noch eingefädelt, bevor er in diesen Tagen nach siebenjährigem Dirigat zur Tate Modern nach London wechselt. In seiner Amtszeit wucherte ein weithin sichtbares Blumenmeer aus Plastik von Paul McCarthy über das Dach. Im Jahr 2009 verkleidete der chinesische Künstler Ai Weiwei die Fassade des Baus mit 9000 Rucksäcken, wie sie Kinder in der von einem Erdbeben geschüttelten Provinz Sichuan zur Schule tragen. Viele sind wegen der nachlässig umgesetzten Bauvorschriften dort ums Leben gekommen. (Foto: Haus der Kunst / Jeff Weiner).  mehr auf Zeit Online>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>