«

»

Fast jeder vierte Gründer mit Migrationshintergrund

184.000 Menschen, die sich in Deutschland im Jahr 2011 selbstständig gemacht haben, hatte einen Migrationshintergrund. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Anstieg um 15 Prozent.

Dies ist ein zentrales Ergebnis der Sonderauswertung des KfW Gründungsmonitors 2012. „Viele Migranten, insbesondere wenn sie über keinen in Deutschland anerkannten Bildungs- und Berufsabschluss verfügen, konnten offenbar nicht in gleichem Maße von den guten Arbeitsmarktbedingungen profitierten wie deutsche Gründer“, sagt Margarita Tchouvakhina, Abteilungsdirektorin bei der KfW Bankengruppe.

Sie liesen sich aber nicht entmutigen, sondern würden ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Dadurch werde das Gründergeschehen hierzulande deutlich belebt. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>