«

»

Schuldenkrise: Dijsselbloem an Spitze der Eurogruppe gewählt

Jeroen Dijsselbloem FAZ 21.01.2013 ·  Die Euro-Finanzminister haben den Niederländer Jeroen Dijsselbloem zum neuen Vorsitzenden der Eurogruppe ernannt. Obwohl er der einzige Kandidat für den Posten war, erhielt er nicht die Unterstützung von allen. Der niederländische Finanzminister Jeroen Dijsselbloem ist neuer Vorsitzender der Eurogruppe und damit Nachfolger des luxemburgischen Premierministers Jean-Claude Juncker. Die Finanzminister des Euroraums bestimmten den 46 Jahre alten Politiker am Montagabend in Brüssel zu ihrem neuen Chef. Das berichteten EU-Diplomaten nach Abschluss der Beratungen in Brüssel.

Allerdings erhielt der Niederländer nicht die ungeteilte Unterstützung. Spanien habe die Ernennung nicht unterstützt, sagte der scheidende Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker am späten Montagabend in Brüssel.
Allerdings dürfe dies nicht überbewertet werden. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sagte, die Entscheidung sei insgesamt „reibungslos über die Bühne gegangen“. Deutschland stehe hinter dem 46-jährigen Niederländer: „Ich finde diese Entscheidung sehr gut.“ >mehr auf FAZ Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>