«

»

Bundeskanzlerin Merkel eröffnet ITB Berlin 2013

ITB kleinFeierliche Eröffnung der ITB Berlin am 5. März 2013 mit dem indonesischen Staatspräsidenten – Zum Auftakt der Leitmesse der internationalen Reiseindustrie zündet das Partnerland Indonesien ein buntes Feuerwerk an traditionellen Tänzen und Musik.

Berlin – Prominentes Aufgebot bei der weltweit größten Reisemesse: Zum ersten Mal wird die ITB Berlin durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eröffnet. Die Eröffnungsfeier, zu der neben der ITB Berlin auch das diesjährige Partnerland Indonesien einlädt, findet am Vorabend des ersten Messetages, am 5. März, um 18 Uhr in Saal 1 des ICC Berlin statt. Zur Begrüßung sprechen neben der Bundeskanzlerin auch der Präsident der Republik Indonesien, H.E. Dr. Susilo Bambang Yudhoyono, sowie Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH, Raimund Hosch.

Mit einem farbenprächtigen, multi-kulturellen Spektakel verzaubert Indonesien die rund 4.500 geladenen Gäste aus aller Welt. Die fulminante Eröffnungs-Ouvertüre unter dem Titel ‚Indonesia, The World’s Heart of Wonders‘ wird präsentiert von Aminoto Kosin. Der Indonesische Dirigent wurde mit dem „Oscar Peterson Award For Outstanding Musicianship“ vom Berklee College of Music in den USA ausgezeichnet. Auf der Eröffnungsfeier führt er das Ensemble ‚Berlin String Construction‘, zwölf Streichersolisten aus sieben verschiedenen Ländern. Im Anschluss erzählen indonesische Sänger, Musiker und Tänzer begleitet von multimedialen Shows von den überlieferten Traditionen sowie der einzigartigen Natur und Kultur des mit über 17.000 Inseln weltweit größten Archipels. Zu kulinarischen Höhenflügen lädt das Partnerland der ITB Berlin beim anschließenden Gala-Empfang ein. Die Vielseitigkeit der indonesischen Küche, gewürzt mit asiatischer Exotik, wird von Indonesiens besten Köchen aufgetischt.

(Text: Joel Cruz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>