«

»

Auf dem Weg und gut vernetzt – Jetzt bewerben!

Geh Deinen Weg kDas Stipendien- und Mentorenprogramm „Geh Deinen Weg“ startet den zweiten Jahrgang mit 180 neuen Plätzen. Gefördert werden junge Talente mit Einwanderungsgeschichte. Bewerbungen unter www.geh-deinen-weg.org noch bis Ende Juli 2013 möglich.

Ab sofort können sich Schüler, Azubis, Studenten und junge Berufstätige für den zweiten Jahrgang des Programms „Geh Deinen Weg“ bewerben. Das Programm richtet sich an engagierte Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 16 und 29 Jahren. Ziel der zweijährigen, ideellen Förderung ist es, den Teilnehmern durch Mentorenverhältnisse, Seminare und Netzwerkveranstaltungen eine Unterstützung auf dem Karriereweg zu bieten. Begabung und Motivation in der Ausbildung junger Menschen können sich nur entfalten, wenn hinreichende Perspektiven zur beruflichen Entwicklung bestehen. Die Vernetzung durch „Geh Deinen Weg“ leistet hier einen wertvollen Beitrag.

Große Partner unterstützen das Programm

Mit der Unterstützung von Deutsche Telekom, Bundesliga-Stiftung und EDEKA konnte die Deutschlandstiftung Integration im Jahr 2012 den ersten Jahrgang und 184 Stipendiaten aufnehmen. Die strategischen Partner des Programms „Geh Deinen Weg“ fördern sowohl finanziell als auch organisatorisch. Zudem bringen sich Mitarbeiter und Führungskräfte der Partner als Mentoren ein.

Neben der individuellen Betreuung durch einen Mentoren erhalten die Stipendiaten Zugang zu Workshops und Führungskräfte-Trainings, die mehrmals im Monat bundesweit durch die Träger des Programms  und weitere Kooperationspartner angeboten werden.

„Vernetzt Euch, gebt Euch die Hände, werdet Freunde.“

Stiftungs-Vorstandsmitglied und IT-Unternehmer Ibrahim Evsan gab den ersten Stipendiaten beim feierlichen Auftakt die Grundidee mit auf den Weg: Vernetzung und gemeinsamer Austausch sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Berufskarriere. Evsan selbst ist Mentor von drei Teilnehmern. Die Erfahrungen des ersten Jahres zeigen, dass sich das Engagement innerhalb der Stipendiatengruppe sogar vermehrt: Über das Workshop-Angebot der Deutschlandstiftung Integration hinaus ergreifen einzelne Teilnehmer die Initiative, eigene Projekte zum Thema Vielfalt und Integration zu organisieren.

Mentoren aus allen Bereichen: Vom CEO bis zur Bundespolizistin, vom Kaufmann bis zur Fachärztin

Die beeindruckende Vielfalt der Persönlichkeiten zeigt sich nicht nur bei den 184 Stipendiaten. Die Mentoren des Programms „Geh Deinen Weg“ werden passend zum Fachbereich bzw. Studienschwerpunktes der Mentees vermittelt. Unter anderem engagieren sich als Mentoren Telekom Personalvorstand Dr. Marion Schick, DB-Chef Dr. Rüdiger Grube und Regierungssprecher Steffen Seibert. Zahlreiche Mentoren, die nicht in der Öffentlichkeit stehen, sind dem Programm ebenfalls eine große Hilfe – so finden sich in der Liste selbstständige EDEKA-Kaufleute, Unternehmensberater namhafter Consulting Firmen oder erfahrene Menschen aus Wirtschaft und Politik.

Bewerbungen bis 31. Juli 2013 möglich

Bis Ende Juli ist der Bewerbungs-Link unter www.geh-deinen-weg.org freigeschaltet. Neben üblichen Unterlagen wie Lebenslauf, Motivationsschreiben und entsprechenden Nachweisen erfordert die Bewerbung ein Referenzschreiben einer Organisation oder eines Unternehmens, welches das soziale, sportliche oder sonstige Engagement des Bewerbers beschreibt. Die Auswahl der Bewerber erfolgt über ein mehrstufiges Verfahren, an dem Vertreter der Deutschlandstiftung Integration sowie der Programmpartner teilnehmen.

Quelle und Bildnachweis: Deutschlandstiftung Integration

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>