«

»

DeutschPlus Wahlcheck -­ Bundestagswahl 2013

WahlNavi_Bild_ModulboxWas sind die Forderungen und Aussagen der Parteien zu Zuwanderung und Integration im Wahljahr 2013? Die Initiative DeutschPlus möchte hierzu Hilfestellung leisten und sachlich und neutral die politischen Parteien in Deutschland bezüglich Positionen, Aussagen und Gesetzesänderungen sowie -­vorhaben im Bereich Zuwanderung und Integration auf Herz und Nieren prüfen. Hierbei konzentrieren sie sich zunächst auf den Bundestagswahlkampf 2013. Sie vergleichen aktuelle Positionen mit Standpunkten in vorangegangenen Diskussionen in Deutschland und stellen sie schlaglichtartig den wichtigsten Aspekten der Integrationsdebatten unserer europäischen Nachbarn gegenüber. Auf diesem Weg soll ein objektives Bild der verschiedenen Parteipositionen in Deutschland im Jahr 2013 entstehen. In 2014 möchten sie sich dann auch im Vorfeld der Wahl des Europäischen Parlaments mit den Parteipositionen im Bereich Zuwanderung und Integration auseinandersetzen.

Die unabhängige Kurzstudie gibt einen zusammenfassenden Überblick über die verschiedenen Positionen und Forderungen der Parteien auf bundesdeutscher Ebene zu Migrations-­‐ und Integrationspolitik. Diese ist Grundlage für die medial begleitete Diskussionsrunde am 9. September in Berlin. Mit der interaktiven Webseite „WahlNavi“ wird Wählern, die sich für das Themenfeld Zuwanderung und Integration interessieren, eine Orientierungshilfe geboten. Der „WahlNavi“ stellt dabei Parteienaussagen vergleichend gegenüber.

Die Stiftung Mercator setzt sich für Integration im Sinne chancengleicher Partizipation im Bildungsbereich ein. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung versteht sich als Reformstiftung. Ihre Projekte und Initiativen leisten Beiträge zur Lösung drängender Probleme unserer Gesellschaft. Die Allianz Kulturstiftung untersucht in ihren europapolitischen Veranstaltungen das wechselseitige Verhältnis von demographischer Entwicklung und Migration. Alle Partner halten Integration und Zuwanderungspolitik bzw. die Auswirkungen anderer Politikfelder auf die Partizipationsmöglichkeiten aller hier Lebenden für zentral. Sie unterstützen aus diesem Grund die Initiative von DeutschPlus, die entsprechenden Aussagen der Parteien vor der Wahl transparent verfügbar zu machen. Damit erhalten mündige Bürger in diesen wichtigen Politikfeldern eine sachliche Informationsgrundlage, die sie in ihre Wahlentscheidung einfließen lassen können.

 

(Deutschplus, MiGAZIN, Neue deutsche Medienmacher)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>