Schlagwort-Archiv: erfolgstipps

Mr Hai: Fleiß, Disziplin und Sauberkeit

Mr. Hai – ein bekannter Name in Deutschland, insbesondere in Berlin. Vier Restaurants und hundert Mitarbeiter – das ist die Bilanz der vergangenen 22 Jahre. Er selbst ist kein Japaner, sondern Vietnamese, doch seine Sushis gehören zu den Besten. Warum das so ist, welchen Weg er bis heute beschritten hat und was sein Erfolgsrezept ist, …

Weiter lesen »

Hass ist die neue Liebe

P-Zak ist ein aufstrebender deutscher Rapper polnischer Abstammung, der sich in der Hip Hop Szene versucht einen Namen zu machen. In den letzten Jahren musste er schwere Verluste in seiner Familie verkraften, die ihn noch heute belasten. Doch P-Zak schöpft all seine Kraft aus seinem Rap.

Weiter lesen »

Was die Jugend von Iranern lernen kann

Amir Roughani kam im Alter von elf Jahren mit nur 100 DM aus dem Iran nach Deutschland. Heute führt er die VISPIRON AG, ein Technologieunternehmen mit 250 Mitarbeitern und einem Umsatz von 35 Millionen Euro im Jahr 2010. Im Gespräch mit migration-business erfahren wir, welchen Weg er bis heute beschritten hat, welches Erfolgsrezept er hat …

Weiter lesen »

Wir sind so wie Ihr, unterschiedlich und doch gleich

Johnny Strange, Itchy, DJ Chino, Larsito, Mr. Reedoo, und Don Cali – das sind die sechs Jungs von Culcha Candela, einer bunt gemixten, erfolgreichen Berliner Band, deren Musikstil sich irgendwo zwischen Reggae, Dancehall und HipHop bewegt. Bunt gemixt, weil sich die Band aus „Botschaftern“ aus aller Welt formiert, treffen innerhalb der Band doch vier verschiedene …

Weiter lesen »

Sprache, Ausbildung und Akzeptanz

Khalid M. Saidi leitet gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Karsten Schmidt die Kanzlei „Saidi & Schmidt“ in Berlin-Wilmersdorf. Auf der Homepage der Kanzlei steht das Zitat von Johann-Wolfgang von Goethe „Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht.“ Das machte uns von migration-business neugierig und wir trafen uns mit …

Weiter lesen »