Schlagwort-Archiv: selbstständig

Ich führe mein Unternehmen nach deutschen Maßstäben

Wenn man mit sich selbst unzufrieden ist, dann sind die anderen schuld? Nicht bei Frau Vararat Feth. Ihre damalige berufliche Unzufriedenheit ist heute ihr Erfolgskonzept. Das machte uns von migration business neugierig und wir trafen die Unternehmerin im Café.

Weiter lesen »

Migranten machen Märkte

Was ist das Gegenteil von Unternehmen? Aufgeben! Beide Teile dieses vermeintlichen Gegensatzpaares sind feste Bestandteile der Realität von Migrantinnen und Migranten in Deutschland. Denn eine Großzahl der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund wollen etwas bewegen, etwas unternehmen.

Weiter lesen »

Einwanderer: 150.000 neue Arbeitsplätze geschaffen

Immer mehr Deutsche mit Migrationshintergrund zieht es in die Selbstständigkeit und schaffen damit neue Arbeits- und Ausbildungsplätze und neue Steuereinnahmen. Sie leisten nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) einen bedeutenden Beitrag zum Wirtschaftsklima, Konjunktur und Gründungsgeschehen in Deutschland.

Weiter lesen »

Schadet Zuwanderung Deutschland?

Wir alle kennen Floskeln wie: „Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“ oder „Ausländer liegen uns nur auf der Tasche!“ Aber wie sieht die Realität aus? Bedroht uns Deutsche eine Zuwanderung von außen? Und leben die Menschen ausländischer Herkunft in Deutschland vom Geld der Sozialkassen?

Weiter lesen »

Was tun wir nach einem Krieg?

Dr. Juan Armando Diaz kommt aus den USA und ist kubanischer Abstammung. 1999 ist er nach Deutschland gekommen und hat seit 2008 die deutsche Staatsbürgerschaft. Dr. Diaz ist Mitbegründer vom „CSSProject for Integrative Mediation“ (CSSP). migration-business traf ihn in seinem Büro nahe der Friedrichstraße in Berlin und sprach mit ihm über seine Arbeit.

Weiter lesen »

Ausländer nehmen Arbeitsplätze weg? Von wegen!

Immer mehr Migranten wollen sich selbstständig machen. Das ergab eine DIHK-Blitzumfrage unter den Industrie- und Handelskammern im September 2010.

Weiter lesen »

Grüntee, Kunst und Meckern verboten!

„Meckern verboten!“ steht auf einer Postkarte im Büro von Frau Inhee Chu-Mauer. Die koreanische Unternehmerin handelt mit Gaskartuschen. Sie ist bereits seit über 13 Jahren erfolgreich auf dem Markt.

Weiter lesen »

Ein Medizinmann wird zum Unternehmer

„Eigentlich wollte ich Arzt werden“, sagt Herr Anhvo Dang, der vor zwei Jahren von Nordrhein-Westfalen nach Berlin kam. Und nun steht er in der Mitte seines Restaurants, umgeben von runden Glasbehältern, in der sich gelbe Zitronen befinden.

Weiter lesen »