Schlagwort-Archiv: zuwanderung

Anerkennungsgesetz soll Akademiker locken?

„Der Fachkräftemangel ist in vielen Bereichen der Wirtschaft immer stärker mit Händen zu greifen. Umso wichtiger ist es, die Potenziale der bei uns lebenden qualifizierten Migranten intensiver zu nutzen. Mit dem Anerkennungsgesetz schaffen wir die Voraussetzung dafür, dass sich zugewanderte Akademiker und Fachkräfte mit ihren Fähigkeiten einbringen können.

Weiter lesen »

Vorrangprüfung vs. Fachkräftenachwuchs: Wirtschaft stellt Bundesregierung schlechtes Zeugnis aus

In einem Punkt sind sich wohl alle Politiker einig: Es mangelt an Fachkräften! Doch einfach die Schublade aka den Zylinder aufziehen und daraus qualifizierte Arbeitnehmer zaubern funktioniert leider nicht.

Weiter lesen »

Werden wir zum Einwanderungsland?

Deutschland hatte sich lange dagegen gewehrt, als Einwanderungsland zu gelten. Die Anwerbung der sogenannten „Gastarbeiter“ war als Aufenthalt auf Zeit geplant. Eine Integration in die deutsche Mehrheitsgesellschaft wurde demnach nicht beabsichtigt. Doch die vielen Zuwanderer blieben dauerhaft und Max Frisch sagte einst dazu: „Wir riefen Arbeitskräfte, es kamen Menschen.“ In den letzten Jahren wurde das …

Weiter lesen »

DIHK besorgt: Ohne Zuwanderung kein Wachstum

DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann spricht sich für eine höhere Erwerbsbeteilung von Migranten aus.

Weiter lesen »

Schadet Zuwanderung Deutschland?

Wir alle kennen Floskeln wie: „Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“ oder „Ausländer liegen uns nur auf der Tasche!“ Aber wie sieht die Realität aus? Bedroht uns Deutsche eine Zuwanderung von außen? Und leben die Menschen ausländischer Herkunft in Deutschland vom Geld der Sozialkassen?

Weiter lesen »

Zuwanderung ist eine Frage der Wirtschaft

Dr. Stefan Hardege ist DIHK -Referatsleiter für Arbeitsmarkt und Zuwanderung. migration-business sprach mit Herrn Hardege über eine Willkommenskultur, den Fachkräftemangel und das „klassisches Einwanderungsland Deutschland?“

Weiter lesen »

Zuwanderung von deutschen Hochqualifizierten?

Was können wir vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels tun, um auch die im Ausland lebenden Deutschen für den hiesigen Arbeitsmarkt zurück zu gewinnen? Diese Frage hat der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Ernst Burgbacher, mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert.

Weiter lesen »

„Brain-Drain“ stoppen!

„Das Migrationsgutachten 2011 des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration setzt die richtigen Wegweiser zur richtigen Zeit. Angesichts des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels hat es oberste Priorität, die Potenziale von qualifizierten Migranten in unserem Land stärker zu nutzen und ihre Abwanderung zu verhindern.

Weiter lesen »